Grundstückgewinnsteuer

Die Grundstückgewinnsteuer (GGSt) ist eine Objekt- bzw. Sondersteuer.

Der Belegenheits-Kanton verfügt über die Steuerhoheit. Besteuert wird der Gewinn aus der Veräusserung von Immobilien oder Teilen davon:

Steuersystem

» Monistisches oder dualistisches Steuersystem?

Immobilien

» Geschäftsimmobilien / Privatimmobilie

» Management-Immobilien

» Gewerbsmässiger Liegenschaftenhandel

Realisationstatbestände

Für eine Besteuerung des Grundstückgewinns muss die Immobilie entgeltlich aus dem Vermögen des oder der Steuerpflichtigen ausscheiden.

Nach StHG gelten als Realisationstatbestände:

» Zivil-rechtliche Veräusserung

» Wirtschaftliche Handänderung

» Steuersystematische Realisationstatbestände

Drucken / Weiterempfehlen: