Prekaristische Gestattung und Leasing

Prekaristische Gestattung

Die prekaristische Nutzung ist nach dem Terminus technicus eine Gebrauchsleihe. Sie beinhaltet die unentgeltliche Gebrauchsüberlassung auf Zusehen hin, d.h. bis zum jederzeit möglichen Widerruf.

Steuern: Besteuerung zum Eigenmietwert

Weiterführende Informationen

Leasing

Es verpflichten sich, der Leasinggeber dem Leasingnehmer die Leasingimmobilie für eine bestimmte Dauer zur Nutzung zu überlassen und der Leasingnehmer zur Bezahlung der Leasingraten an den Leasingeber.

Steuern: siehe Kreisschreiben Nr. 19 der ESTV vom 06.02.2008 betreffend Leasinggeschäfte mit gewerblichen oder industriellen Liegenschaften

Steuer-Vorprüfung

Die steuerlichen Implikationen des Immobilien-Leasingvertrages sind vor Abschluss abzuklären und mit den Steuerbehörden vorab abzusprechen.

Drucken / Weiterempfehlen: