Objekt-Arten

Zunächst ist eine Auslegeordnung der Immobilienarten und –nutzungen zu machen, damit anschliessend steuerlich subsumiert werden kann:

  • Baulandgrundstücke
  • Baurechte
    • Baurechtsgrundstücke
    • Baurechtsbelastete Liegenschaften
  • Wohnimmobilien
    • Einfamilienhäuser
    • Doppeleinfamilienhäuser
    • Terrassenhäuser
    • Stockwerkeigentum
    • Tourismusimmobilien
    • Chalet-Immobilien
    • Rusticos
    • Zweitwohnungen
    • Mehrfamilienhäuser
    • Denkmalimmobilien
  • Geschäftsimmobilien
  • Managementimmobilien / Betreiberimmobilien
    • Hotelimmobilien
    • Gastronomieimmobilien
    • Boarding-Houses
    • Serviced Apartment
    • Corporate housing
    • Freizeitimmobilien
    • Pflegeimmobilien
    • Spitalimmobilien
    • Industrieimmobilien
    • Industrieareale
    • Logistikimmobilien
    • Handelsimmobilien
    • Baumarktimmobilien
    • Factory outlet center
    • Shopping-Centers
    • Parkhäuser
    • Tankstellenimmobilien
    • Hochhäuser
    • Sportstadien
    • Kirchenimmobilien
    • Öffentliche Anlagen

Drucken / Weiterempfehlen: